Handelsformen:

Form Menge Verkaufskategorie Pharmacode
Leucen Brand- und Wundgel 30 g D 491 09 34

Linderung wenn’s juckt und brennt? Ja gerne!

Für rasche Entspannung bei Stichen und Verbrennungen

Zu lange in der Sonne gewesen? Eine Wespe oder Mücke hat Sie erwischt? Sich aus einer Unachtsamkeit aufgeschürft? Es gibt fast nichts Unangenehmeres, als wenn es juckt oder brennt. Das Leucen Brand- und Wundgel ist ein rasch wirksames Mittel gegen Verbrennungen, Insektenstiche oder kleinere Blessuren. Es wirkt kühlend, schmerzlindernd, schützend und heilungsfördernd. Ein Gel für vieles … gut, es in der (Reise)-Apotheke zu haben!

Im Leucen Brand- und Wundgel ergänzen sich geschickt ausgewählte Inhaltsstoffe. Sie decken zusammen ein breites Wirkungs- und Anwendungsspektrum ab. Die Grundlage des Gels ist angenehm kühlend, alkoholfrei und nahezu geruchlos. Es bildet zudem einen Schutzfilm, der Verunreinigungen abwehrt und für eine längere Verweildauer der Wirkstoffe auf der Haut sorgt. Je nach Situation ist ein Pflaster oder Verband überflüssig.

Anwendungsbereiche und Indikationen

Bei Sonnenbrand, einem Insektenstich oder einer Schürfwunde können Sie die Regeneration Ihrer Haut mit dem Leucen Brand- und Wundgel ideal unterstützen. Es hat schmerzlindernde, kühlende und heilungsfördernde Eigenschaften.

Das Leucen Brand- und Wundgel lindert sofort bei:

  • leichtem Sonnenbrand
  • leichten Verbrennungen
  • Insektenstichen
  • kleineren Hautverletzungen
  • Schürfwunden

Wirkung und Wirkmechanismus

Die ausgesuchten Wirkstoffe des Leucen Brand- und Wundgels haben in ihrer Kombination diese Wirkungen:

  • schmerzlindernd
  • desinfizierend
  • wundheilungsfördernd
  • juckreizmildernd
  • entzündungshemmend
  • regenerierend
  • kühlend
  • schutzfilmbildend

Welche Wirkstoffe sind drin? Zusammensetzung

Cetylpyridinii chloridum 0,3 mg

Allantoinum 3 mg

Dexpanthenolum 25 mg

Lidocaini hydrochloridum 25 mg

Hilfsstoffe

Wirkstoff Eigenschaften
Cetylpyridiniumchlorid Die quartäre Ammoniumverbindung wirkt desinfizierend.
Lidocainhydrochlorid Das Lokalanästhetikum mit schnellem Wirkungseintritt lindert Schmerzen bis zu 3 Stunden.
Dexpanthenol Der Wirkstoff unterstützt die Regenerationsfähigkeit der Haut, fördert deren Heilungsprozess bei frischen und schlechtheilenden Wunden, wirkt juckreizmildernd und entzündungshemmend.
Allantoin Ist in Beinwell und in der Rosskastanie enthalten; pflegt raue und rissige Haut und fördert die Wundheilung.

Wie und wie häufig anwenden? Dosierung und Anwendung

Tragen Sie vorsichtig eine dünne Schicht des Leucen Brand- und Wundgels auf die betroffenen Hautstellen auf. Sobald die schmerzlindernde und kühlende Wirkung des Gels abklingt, können Sie die Anwendung wiederholen.

Wo ist Leucen Brand- und Wundgel erhältlich?

Sie erhalten das Leucen Brand- und Wundgel in Ihrer Apotheke und Drogerie rezeptfrei oder bei Ihrem Arzt bzw. bei Ihrer Ärztin.

Dies ist ein Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.